Get Adobe Flash player
Mai 2018
M D M D F S S
     
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Hörproben

Aus vergangener Zeit (Single vom Sept. 1979):
Rennsteiglied


In die blühende Welt


Mala moja


Swice moje


Gottesdienstbegleitung 20.05.2012:
Das Morgenrot


Höre mein Rufen


Herr gib Frieden


Unser tägliches Brot


Jerusalem

Home

Willkommen auf der Internetseite des
MGV „Eintracht“ Oberheuslingen e.V.

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte über den MGV „Eintracht“ Oberheuslingen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, aktiv in unserem Verein mitzuwirken, können Sie gerne an einer Schnupperprobe teilnehmen.

Die Proben finden mittwochs um 19.00 Uhr in der Sängerhalle Oberheuslingen statt.


Eine Ära geht zu Ende

Nach fast 62 Jahre aktivem Singen hatte Karl Bender am 16.05.2018 seine letzte Probe.

Aus gesundheitlichen Gründen kann unserer Ehrenvorsitzender Karl Bender nicht mehr an den Proben teilnehmen.

Der MGV „Eintracht“ Oberheuslingen e.V. hat Karl Bender viel zu verdanken. So ist während seiner fast 40-jährigen Zeit als 1. Vorsitzender, die Sängerhalle maßgeblich erweitert worden.

Auch Kunibert Koch, der über 50 Jahre unser Chorleiter war, wurde von Karl Bender verpflichtet.

Darüber hinaus ist Karl Bender Träger der Ehrennadel der Stadt Freudenberg.

Es war für den Chor und Chorleiterin Galina Renner eine Selbstverständlichkeit, Karl Bender zum Abschied „Ich war noch niemals in New York“ zu singen, eine Notenspende von Karl anläßlich seines 60-jährigen Jubiläums.

So blieb dem Chor nur übrig, mit stehenden Ovationen  „Tschüss und Dankeschön“ zu sagen.

Aber ganz so einfach werden wir unseren Karl nicht in den „Ruhestand“ schicken….


Jahreshauptversammlung des MGV „Eintracht“ Oberheuslingen e.V.

Am 05.01.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jens Rieger verlas Schriftführer Gerd Pütz den Jahresbericht 2017 und erinnerte noch mal an die Höhepunkte des vergangenen Jahres.
Anschließend gab der 1. Kassierer Ralf Rieger einen Überblick über den Kassenstand. Daraufhin bescheinigte Dieter Laupert als Kassenprüfer eine ordnungsgemäß geführte Kasse und stellte Antrag auf Entlastung des Vorstandes.

Die anschließenden Wahlen brachten eine Neuerung. Christoph Hesse löst Klaus Bender als
2. Vorsitzenden ab. Bestätigt wurden in ihren Ämtern Ralf Rieger als 1. Kassierer, Reinhard Lutz als 2. Kassierer sowie Wolfgang Schütze und Volkmar Schütze als Notenwart.

Geehrte wurde Andreas Rothenpieler für 40-jährige Mitgliedschaft.

Einen besonderen Anlass gab es noch: Kunibert Koch wurde nach 51-jähriger Chorleitertätigkeit offiziell verabschiedet. Natürlich ließ es sich der MGV nicht nehmen, Kunibert Koch zum Ehrenchorleiter zu ernennen. Eine entsprechende Urkunde inkl. Blumenstrauß wurde überreicht.

Die Nachfolge von Kunibert Koch tritt Frau Galina Renner an. Somit übernimmt in der
130-jährigen Vereinsgeschichte erstmals eine Frau den Dirigentenstab.

Die Versammlung endete traditionell mit einem kleinen Imbiss.

Die Proben beginnen am 10.01.2018 um 19.00 Uhr

Im Bild von l.n.r.: Ralf Rieger, Jens Rieger, Kunibert Koch, Christoph Hesse, Gerd Pütz


MGV Tagesausflug – das Gute liegt so nahe

Am Sonntag, dem 8.10.1017 veranstaltet der MGV einen Tagesausflug zur Bigge.
Um 8.30 ging es mit Uebach Reisen zur Tropfsteinhöhle nach Attendorn. Dort hatten wir um 10.00 Uhr die erste Führung und wurden entsprechend von einer Fledermaus begrüßt. Höhlen-Führer Paul zeigte und erklärte uns die Besonderheiten der Höhle. Wie sich herausstellte, ist Paul selber Sänger. So war es selbstverständlich daß es zum Schluß noch ein gemeinsames Ständchen in der Höhle bei bester Akustik gab.

Anschließend fuhren wir mit dem Biggolino zur Anlegestelle Staumauer. Von dort aus ging es mit der „Westfalen“ nach Sondern. Nach einem anschließenden, ca. 45-minütigen Fußmarsch kehrten wir dann im „Stadl“ in Eichhagen ein. Nach gutem Essen und genügend Getränken wurden wir abends wieder von unserem Bus abgeholt und es ging zurück in den Gronn. Ein schöner Tag fand sein Ende.

 


Kinder kochen Gequallte Gestallte

Im Rahmen der Freudenberger Ferienspiele fand am 02.08.2017 in der Sängerhalle das schon fast traditionelle „Kinderkochen“ statt. Wieder war die Veranstaltung bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Diesmal hatte sich Profi-Koch Ralf Rieger etwas aus der Region ausgedacht. Auf dem Speiseplan stand das Siegerländer Original Gequallte Gestallte.
Das Original Rezept wurde dabei allerdings neu interpretiert. So kam am Ende ein sommerlich frisches Gericht heraus.

Natürlich mussten die Jungköche auch beim Zubereiten der Speise mit anpacken. So mussten u.a. Kartoffeln und Möhren geschält und geschnitten werden, was den Kindern aber sichtlich Spaß bereitete. So wunderte es nicht, dass am Ende Teller und Töpfe leer waren.

Ein großer Dank an das gesamte Team um Gerlinde Bornträger und Ralf Rieger.

 


MGV plant kurzfristig einen Tagesausflug

Aus einer Bierlaune heraus, wurde ein Tagesausflug nach dem Motto
„denn das Gute liegt so nahe“ angesprochen.

Hier folgten Taten. Unser Sangesfreund Christoph Hesse hat seine Beziehungen ins Sauerland spielen lassen, und ein sehr schönes Programm zusammengestellt.

Los geht es vorrausslichtllich am 08.10.2017 gegen 9.00 Uhr ab Backes Oberheuslingen.

  • 10:00 Besichtigung der Atta-Höhle (Dauer ca. 1h)
  • 11:45 Fahrt mit dem Biggelino zum Hauptdamm nach Neu-Listernohl
  • 12:15 Schifffahrt nach Sondern Ankunft in Sondern ca. 13:00
  • 13:45 Einkehr im Bauerncafe Zum Stadl in Eichhagen (Essen nach Karte)

Weitere Informationen folgen, Anmeldungen werden bei der ersten Probe nach den Sommerferien entgegengenommen.


Teilnahme am Festzug „675 Jahre Oberfischbach“

Der MGV „Eintracht“ Oberheuslingen  war mit einem Festwagen im Festzug vertreten.
Als Zugfahrzeug diente der Eicher Votan von Steffen Ising.
Natürlich  fehlte auch die Vereinsfahne nicht.
In kleiner Besetzung hatte der Chor einen sehr schönen Nachmittag in einem sehr schönen Festzug.

Ein Dankeschön an dieser Stelle auch an Steffen Ising!

 

 

 

 

 

 


Sommerfest 2017

Das Sommerfest 2017 war, trotz des nicht sommerlichen Wetters und vielen Veranstaltung im Freudenberg, ein voller Erfolg.

Am Samstag sorgte UnArt wieder für Party Stimmung im Sängerheim.
Sonntags  fanden sich wieder viele Familien auf Vorplatz ein.

Für das leibliche war an beiden Tagen bestens gesorgt.
Die von Ralf Rieger in Kesseln gekochte Erbsen- und Bohnensuppe waren schnell verzehrt.

Ein Dankeschön an alle Besucher und fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben